Interview mit GET racing – Organisator Michael Baumeister

“Wir sind sehr zuversichtlich“ – Michael Baumeister über den aktuellen Stand der Planung und Ziele der neuen Saison.

Was nimmt sich das GET racing-Team für die neue Saison vor?

Unser vorrangiges Ziel ist es, in diesem Jahr eine bestmögliche Leistung auf den Events in Hockenheim und Györ (Ungarn) zu zeigen. Insgesamt sind wir sehr zuversichtlich, was die Performance des eigenen Wagens angeht. Allerdings wird es uns die Konkurrenz sicher nicht leicht machen.

Wie weit seid Ihr mit der Planung des neuen Wagens?

Gegenwärtig befinden wir uns in der Konstruktionsphase. Das endgültige Design aller Bauteile wird fertiggestellt und in das Gesamtmodell integriert. Erst wenn diese Arbeiten vollständig abgeschlossen sind, kann mit der Fertigung begonnen werden.

Welche Herausforderung muss das Team in der Konstruktion meistern?

Bereits zu Beginn der Konstruktion muss man sich vor Augen halten, dass der Erfolg oder Misserfolg des gesamten Konzeptes an einem einzigen Teil hängen kann. Daher müssen wir bei der Konstruktion neben dem höchstmöglichen Optimierungsgrad auch auf eine zuverlässige Auslegung aller Bauteile achten.

Siehst Du Ausbaupotential im Vergleich zum alten Rennwagen?

Jeder Rennwagen birgt immer eine Fülle von Verbesserungsmöglichkeiten. Jedes Event zeigt weiteres Verbesserungspotential. Insgesamt sind wir sehr zuversichtlich, etliche Punkte gefunden zu haben, die Leistung des gesamten Wagens erhöhen zu können.

Wann wird denn der neue Wagen fertig gestellt?

Als fixe Deadline ist hier der 9. Juli zu nennen. Unser Ziel ist es natürlich, zu einem früheren Termin den Wagen fertigzustellen um mit einem größtmöglichen Puffer in die Testphase einsteigen zu können.

Wie läuft so eine Testphase ab?

Zu Beginn werden wir den Motor im Stand auf Herz und Nieren prüfen. Erst im Anschluss kann mit ersten Testfahrten begonnen werden. Vorrangig achten wir hierbei auf das Fahrwerk und das Ansprechverhalten und nehmen hier gegebenenfalls Optimierungen vor. Neben der Überprüfung der technischen Eigenschaften, wollen wir aber auch den Fahrern die Möglichkeit geben, ein Gefühl für den Wagen zu entwickeln.

Wann tritt GET racing mit dem neuen Wagen auf?

Den ersten öffentlichen Auftritt wird der neue Wagen auf dem Event in Hockenheim haben. Dieses wird vom 31.07 bis 05.08 auf dem Hockenheimring stattfinden. Im Anschluss planen wir noch eine Teilnahme am Event in Györ, Ungarn.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
de_DEDeutsch
en_GBEnglish (UK) de_DEDeutsch