GET racing mit der besten Zeit beim Endurance

In den ersten Minuten Endurance-Rennens ergab sich diese interessante Szene. Unser Auto durfte als allererstes auf die Strecke und das Team entschied sich trotz leicht nasser Strecke (offiziell: Damp) mit Slicks anzutreten. Dies war wohl auch ein Grund dafür, warum der Fahrer in der siebten Runde kurz hinter der Start/Ziel-Linie über die Streckenbegrenzung rutschte. Das Regelwerk erfordert, dass man vor dem Punkt, an dem die Strecke verlassen wurde, wieder einsteigt. Dafür musste unser Fahrer allerdings um die Zeitnahme fahren und diese dann erneut passieren. Als daraufhin die phänomenale Zeit von 17.94 Sekunden auf der Anzeige erschien, ließ der Jubel von den Rängen nicht lange auf sich warten. Auch die Einschätzung des Kommentators, dass diese Zeit wohl keiner mehr schlagen würde, hat sich am Ende des Tages bewahrheitet.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
de_DEDeutsch
en_GBEnglish (UK) de_DEDeutsch