Unterteams

Am 08. November 1972 wurde die Fakultät für Informatik (damals noch Fachbereich für Informatik) gegründet. Anlässlich ihres anstehendem 50-jährigen Jubiläums wurde ein Kurzfilm über die Arbeit an der Fakultät erstellt, an dem auch wir mitwirken durften! Neben anderen spannenden Themenfeldern wurde unser Prototyp für das autonome Fahren gezeigt. Wenn man genau hinsieht,

Im Rahmen unseres Wechsels zur Elektromobilität hat sich natürlich auch das Antriebskonzept des Rennwagens grundlegend gewandelt. Der Verbrennungsmotor wird jetzt durch zwei Elektromotoren ersetzt, für die es galt, die passende Übersetzung zu finden. Für diese sorgen nun unsere vollständig eigens konstruierten Planetengetriebe mit gehäusefestem Hohlrad. Nach einem halben Jahr Entwicklungszeit und der Unterstützung

Hintergrund der Gründung des Unterteams Mit der Entscheidung, in der Saison 20/21 den ersten elektrisch angetriebenen Rennwagen in der Geschichte von GET racing zu entwickeln haben sich einige grundlegende Dinge im Team verändert.  Dazu gehört eine neue Struktur der mechanischen und elektrotechnischen Unterteams. In diesen zum Teil neuen Unterteams wird, soweit möglich, das

Mit der Entstehung von wirtschaftlichen Unterteams zur Saison 2017/2018 entstand auch zunächst das Team “Statics”. Dies wurde in 2 Bereiche “BPP” und “C&M” unterteilt. Das Team Statics sollte sich die Saison über auf das Statics Event bei den Formula Student Wettbewerben vorbereiten. Denn wie Sie hoffentlich schon wissen, geht es in

Für den aktuellen Wagen haben wir ein Aeropaket aus Front- und Heckflügel entwickelt, welches durch Diffusoren im Unterboden unterstützt wird. Die entstehende Downforce verhilft dem Wagen in schnellen Kurven zu mehr Grip und somit zu besseren Rundenzeiten. Während der Entwicklung helfen uns computergestützte Fluid Simulationen, welche es ermöglichen, die Strömungen und Druckbereiche

  Bei unserer diesjährigen Teilnahme am VDE 25h Rennen im Bereich des Business Plan Scoring Online konnten wir in der Endwertung den zweiten Platz aller teilnehmenden Teams erzielen.  Im Rahmen der Business-Plan-Presentation stellen die Formula Student Teams ein hypothetisches Unternehmenskonzept vor, um eine potentielle Finanzierung des Rennwagens von fiktiven Investoren zu erhalten.   Dazu gehört

  Das Team Aerodynamik beschäftigt sich mit der Frage, wie die umströmende Luft unseren Rennwagen während der Fahrt beeinflusst. Steuert man die Luft gezielt um das Auto herum,  kann man dadurch Abtrieb produzieren - sich also von der vorbeiströmenden Luft in die Fahrbahn drücken lassen - was zu mehr Grip und damit

GET-RACING