ANSYS Workshop

Workshop zum Thema CFD und FEM

Unser Sponsor ANSYS hat uns zu einem Workshop eingeladen, um ihre Tools zur CFD und FEM Simulation kennenzulernen.

CFD: Mit Hilfe von Fluent lassen sich Flüssigkeits- und Luftströmungen in verschiedensten Szenarien simulieren. Für die Formula Student hat dies im Bereich Aerodynamic einen hohen Stellenwert, um die Auslegung der Karosserie, Lüfter und Spoiler während der Konstruktion zu validieren.

FEM: In den Grundlagen zur FEM erlernten wir den Umgang mit der Workbench anhand von mechanischen und thermischen Simulationen. Uns wurde gezeigt, wie der Ressourcenverbrauch durch die Vernetzung von Bauteilen optimiert werden kann und exemplarisch die Wirkungsweisen verschiedener Lagerungen aufgezeigt. Außerdem simulierten wir elastische Verformungen selbst und erlernten die Grundlagen für die Simulation der plastischen Verformungen. Besonders interessant für die anwesenden Formula Student Mitglieder war auch die Mehrkörpersimulation, bei der z.B. veranschaulicht werden kann, wie sich ein Fahrwerk verhält, das über einen Bordstein fährt.

Über drei Tage verteilt wurde uns die Vorbereitung und Durchführung einer Simulation beigebracht. Vom Erstellen eines Netzmodells bis zur Parametrisierung der Simulationsumgebung und anschließenden Auswertung der Ergebnisse wurden uns alle Werkzeuge an die Hand gegeben, um die Software wirkungsvoll zu nutzen.

Das Team freut sich auf die konstruktionsbegleitende Simulation mit ANSYS und wird auch im nächsten Jahr an ANSYS Workshops teilnehmen.

Wir danken der Hochschule Amberg/Weiden und dem Team Running Snail für die Unterbringung und die großartige Gastfreundschaft!

ansys 2

ansys 1

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
de_DEDeutsch